Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Medizin

Klinikum Memmingen: Chefarzt der Pathologie geht in den Ruhestand

Als Anerkennung für seinen Einsatz zum Wohle der Patienten hat Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) dem ehemaligen Pathologie-Chefarzt Dr. Walter Hofmann ein Bild der Stadt Memmingen überreicht.

Als Anerkennung für seinen Einsatz zum Wohle der Patienten hat Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) dem ehemaligen Pathologie-Chefarzt Dr. Walter Hofmann ein Bild der Stadt Memmingen überreicht.

Bild: Häfele/Pressestelle Klinikum

Als Anerkennung für seinen Einsatz zum Wohle der Patienten hat Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) dem ehemaligen Pathologie-Chefarzt Dr. Walter Hofmann ein Bild der Stadt Memmingen überreicht.

Bild: Häfele/Pressestelle Klinikum

Oberbürgermeister Manfred Schilder würdigt bei einer Feierstunde im Rathaus das große Engagement von Dr. Walter Hofmann.
22.09.2020 | Stand: 05:08 Uhr

Bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus hat Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder jetzt den langjährigen Chefarzt der Abteilung für Pathologie am Klinikum Memmingen, Dr. Walter Hofmann, in den Ruhestand verabschiedet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat