Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Urteil könnte am Montag in Memmingen fallen

Baby fast tot geschlagen: Wie kam es zum Schädelbruch von Baby Jason?

Das Urteil im Prozess könnte schon am Montag vor dem Memminger Landgericht fallen.

Das Urteil im Prozess könnte schon am Montag vor dem Memminger Landgericht fallen.

Bild: Karl-Joesef Hildenbrand/dpa

Das Urteil im Prozess könnte schon am Montag vor dem Memminger Landgericht fallen.

Bild: Karl-Joesef Hildenbrand/dpa

Baby Jason wurde fast totgeschlagen. Ärzte und Krankenschwester sagen vor dem Landgericht Memmingen aus, dass sie über die Verletzungen schockiert waren. Fällt am Montag das Urteil?

14.09.2020 | Stand: 07:54 Uhr

„Geschockt“ sei sie gewesen, als sie den erst vier Monate alten Säugling Jason gesehen habe. Das sagte die Ärztin, die das Baby im Krankenhaus behandelte, vor dem Landgericht Memmingen aus. Dort muss sich der Vater (24) verantworten – er ist angeklagt, seinen Sohn mindestens durch Schläge gegen den Kopf schwer verletzt zu haben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat