Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Alternative zum Jahrmarkt

Nach Corona-Absage: Gibt es doch noch Hoffnung für den Memminger Herbstmarkt?

Kein Volltreffer wird heuer der Jahrmarkt in Memmingen – wegen Corona wurde auch die anvisierte abgespeckte Variante abgesagt.

Kein Volltreffer wird heuer der Jahrmarkt in Memmingen – wegen Corona wurde auch die anvisierte abgespeckte Variante abgesagt.

Bild: Dunja Schütterle (Archiv)

Kein Volltreffer wird heuer der Jahrmarkt in Memmingen – wegen Corona wurde auch die anvisierte abgespeckte Variante abgesagt.

Bild: Dunja Schütterle (Archiv)

Schausteller bitten die Stadt Memmingen nach der Absage des Herbstmarkts um eine erneute Prüfung - wegen rückläufiger Corona-Zahlen. Wie die Antwort ausfiel.
23.09.2020 | Stand: 08:16 Uhr

Gibt es doch noch eine Chance, trotz Corona einen „kleinen Herbstmarkt“ anstelle des Jahrmarkts in Memmingen stattfinden zu lassen? Anfang vergangener Woche hatte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Plänen der Schausteller eine Absage erteilt – weil in der Maustadt die Zahl der Covid-19-Infizierten stark gestiegen war. Jetzt sinken die Zahlen wieder – und die Schausteller hoffen auf eine abgespeckte Markt-Variante.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat