Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Haushalt

Ottobeuren steckt acht Millionen Euro in Bauprojekte

Die Marktgemeinde Ottobeuren packt zahlreiche Bauprojekte an und investiert dafür acht Millionen Euro. Zu den Vorhaben gehört unter anderem die Sanierung des Freibads, für die 300.000 Euro veranschlagt sind.

Die Marktgemeinde Ottobeuren packt zahlreiche Bauprojekte an und investiert dafür acht Millionen Euro. Zu den Vorhaben gehört unter anderem die Sanierung des Freibads, für die 300.000 Euro veranschlagt sind.

Bild: Brigitte Unglert-Meyer

Die Marktgemeinde Ottobeuren packt zahlreiche Bauprojekte an und investiert dafür acht Millionen Euro. Zu den Vorhaben gehört unter anderem die Sanierung des Freibads, für die 300.000 Euro veranschlagt sind.

Bild: Brigitte Unglert-Meyer

Die Marktgemeinde investiert in Straßen, Brücke, Kanal und Hochwasserschutz. Dafür verdoppelt sich die Pro-Kopf-Verschuldung. Was nun auf den Prüfstand kommt.
Die Marktgemeinde Ottobeuren packt zahlreiche Bauprojekte an und investiert dafür acht Millionen Euro. Zu den Vorhaben gehört unter anderem die Sanierung des Freibads, für die 300.000 Euro veranschlagt sind.
Von Brigitte Unglert-Meyer
06.02.2021 | Stand: 12:00 Uhr

In ein Jahr mit vielen Fragezeichen startet die Marktgemeinde Ottobeuren, sagt Bürgermeister German Fries (Freie Wähler) bei der Haushaltsdebatte. Auch wenn der Etat 2021 sicher Wünsche offenlasse, sei er „ein Bekenntnis für Ottobeuren“. Er wurde einstimmig mit einem Gesamtvolumen von knapp 27 Millionen Euro verabschiedet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat