Mann wollte "Geld wechseln"

Trickdieb betrügt Rentner in Memmingen

Die Polizei sucht einen Trickdieb, der in Memmingen einen Rentner bestohlen hat.

Die Polizei sucht einen Trickdieb, der in Memmingen einen Rentner bestohlen hat.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Die Polizei sucht einen Trickdieb, der in Memmingen einen Rentner bestohlen hat.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

In Memmingen war am Mittwoch ein Trickbetrüger unterwegs. Opfer des Diebstahls wurde ein 84-jähriger Mann.
22.07.2021 | Stand: 12:52 Uhr

Wie Polizei berichtet wurde am Mittwoch gegen 10.20 Uhr, ein 84-jähriger Mann, der im Begriff war vor dem Rewe-Supermarkt in der Bodenseestraße Münzgeld für einen Einkaufswagen aus der Geldbörse zu holen, von einer bislang unbekannten männlichen Person angesprochen.

Der Unbekannte bat den Rentner darum, ein Zwei-Euro-Stück zu wechseln. Während der Wechselaktion griff die unbekannte Person in den geöffneten Geldbeutel und entwendete Geldscheine im dreistelligen Euro-Bereich. (Lesen Sie auch: Kripo Memmingen ermittelt wegen Love-Scamming)

So beschreibt die Polizei den Trickbetrüger

Das Fehlen des Geldes bemerkte der geschädigte Mann erst, als er im Verbrauchermarkt einkaufte. Die unbekannte Person wird wie folgt beschrieben: männlich, kräftige Statur, circa 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Auch in diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere, wer am Mittwoch vor Verbrauchermärkten von einer unbekannten Person mit der Bitte um Geld zu wechseln, angesprochen wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter 08331-100-0 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus Memmingen lesen Sie hier.