Unfall auf der Autobahn

Auto kommt auf A7 ins Schleudern und rutscht gegen Wildschutzzaun: 15.400 Euro Schaden

15.400 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach: Ein Mann kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte mit seinem Audi gegen den Wildschutzzaun

15.400 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach: Ein Mann kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte mit seinem Audi gegen den Wildschutzzaun

Bild: Christian Pörschmann, dpa (Symbolbild)

15.400 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach: Ein Mann kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte mit seinem Audi gegen den Wildschutzzaun

Bild: Christian Pörschmann, dpa (Symbolbild)

Ein 52-Jähriger ist mit seinem Auto auf der A7 bei Bad Grönenbach in den Wildschutzzaun gerutscht. Dabei entstand laut Polizei mehr als 15.000 Euro Schaden.
17.08.2021 | Stand: 12:38 Uhr

Mit seinem Audi gegen einen Wildschutzzaun gerutscht ist ein 52-Jähriger auf der A7 bei Bad Grönenbach im Uterallgäu. Laut Polizei fuhr der Mann am Montagmorgen Richtung Memmingen. Bei Bad Grönenbach wollte er bei regennasser Fahrbahn einen Lastwagen überholen. Dabei sei vor ihm plätzlich ein anderes Auto von der rechten auf die linke Spur gewechselt, gab der Mann später bei der Polizei an.

Um ein Auffahren zu verhindern, bremste er seinen Audi stark ab und kam deshalb auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Sein Fahrzeug drehte sich, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wildschutzzaun. Glücklicherweise wurde der 52-Jährige nicht verletzt.

Bei dem Unfall auf der A7 entstand 15.400 Euro Schaden

Am Fahrzeug und am Wildschutzzaun entstand ein Gesamtschaden 15.400 Euro, schätzt die Polizei. Die Autobahnpolizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08331) 1000.

Während des Starkregens kam es in der Region zu weiteren Unfällen. Bei Bad Wörishofen überfuhr eine 90-jährige Smartfahrerin mehrere Verkehrszeichen. Bei einem Unfall bei Memmingen erlitt ein 31-Jähriger ein Schleudertrauma.