Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fischertagsverein verschiebt Termin erneut wegen Corona

Entscheidung gefallen: Wallenstein-Festspiele in Memmingen erst 2022

Wallenstein in Memmingen: Von 2020 auf 2021 verschoben - und nun auf 2022. Der Fischertagsverein hat sich wegen Corona entschieden, die Wallenstein-Spiele erneut zu verlegen. Unser Foto entstand beim Einzug im Jahr 2016.

Wallenstein in Memmingen: Von 2020 auf 2021 verschoben - und nun auf 2022. Der Fischertagsverein hat sich wegen Corona entschieden, die Wallenstein-Spiele erneut zu verlegen. Unser Foto entstand beim Einzug im Jahr 2016.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Wallenstein in Memmingen: Von 2020 auf 2021 verschoben - und nun auf 2022. Der Fischertagsverein hat sich wegen Corona entschieden, die Wallenstein-Spiele erneut zu verlegen. Unser Foto entstand beim Einzug im Jahr 2016.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Wallenstein in Memmingen: 2021 wird's nicht gehen, der Fischertagsverein legt sich auf 2022 fest. Doch was ist mit dem Memminger Fischertag 2021?
22.12.2020 | Stand: 14:57 Uhr

Die Wallenstein-Spiele werden auf das Jahr 2022 verschoben: Dies ist jetzt auf Nachfrage von Michael Ruppert, Vorsitzender des Memminger Fischertagsvereins, zu erfahren. Zunächst war wie berichtet vorgesehen, die 2020 wegen der Corona-Krise entfallene Großveranstaltung im Sommer 2021 nachzuholen. Doch diese Hoffnung ist dahin: Angesichts des Pandemiegeschehens und der Dimension der historischen Festspiele sehen die Verantwortlichen laut Ruppert keine realistische Chance, sie vernünftig zu planen und im kommenden Jahr durchzuführen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar