Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Veranstaltungsort wird saniert

Wann der Kolbe-Saal in Memmingen wieder einsatzbereit sein soll

MM Kolbehaus

Die Modernisierung des Kolbe-Saals steht kurz vor dem Abschluss: Derzeit laufen letzte Arbeiten – unter anderem an der Lüftungsanlage.

Bild: Brigitte Hefele-Beitlich

Die Modernisierung des Kolbe-Saals steht kurz vor dem Abschluss: Derzeit laufen letzte Arbeiten – unter anderem an der Lüftungsanlage.

Bild: Brigitte Hefele-Beitlich

Derzeit laufen bei der Modernisierung letzte Arbeiten. Wann wieder Veranstaltungen möglich sind, ist aber offen. Welche Gründe das hat.
14.04.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Die Modernisierung des Kolbe-Saals in Memmingen ist fast abgeschlossen. Lediglich Restarbeiten stehen noch aus – bis Anfang Juni sollen sie über die Bühne gegangen sein: Dies ist auf Nachfrage von Hans-Peter Fischer, Vorstand der Memminger Wohnungsbau-Genossenschaft (Mewo), zu erfahren. Wie berichtet hatte die Mewo die Gebäude im Frühjahr 2019 von der Diözese Augsburg gekauft – mit dem Ziel, den Saal als beliebte Veranstaltungsstätte für Vereine und Organisationen zu erhalten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat