Tussenhausen

Nach Feier: Jugendliche klauen Traktor, um nach Hause zu fahren

Die Polizei fasste zwei jugendliche Traktoren-Diebe im Unterallgäu.

Die Polizei fasste zwei jugendliche Traktoren-Diebe im Unterallgäu.

Bild: Symbolfoto: Archiv

Die Polizei fasste zwei jugendliche Traktoren-Diebe im Unterallgäu.

Bild: Symbolfoto: Archiv

Zwei Jugendliche haben nach einer Party in Zaisertshofen einen Traktor entwendet und bei ihrer Heimfahrt gehörig Sachschaden angerichtet.
13.07.2020 | Stand: 12:33 Uhr

 Von einer "wenig durchdachten Aktion" schreibt die Polizei:  In den frühen Morgenstunden "verschwand" am Sonntag ein Traktor aus einem Schuppen in der Mörgener Straße in Tussenhausen (Landkreis Unterallgäu).

Den Spuren zufolge wurde der Schuppen aufgebrochen, der Traktor gestartet und durch den Garten gesteuert. Weiter wurde mit ihm durch einen Zaun und eine Hecke gefahren. 

Mehrere Tausend Euro Sachschaden 

Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei den Tätern um zwei 17-Jährige aus Schlingen und Altensteig.

Diese befanden sich zuvor auf einer Feier in Zaisertshofen und wollten mit dem Traktor nach Hause zu fahren. Bei ihrem "Traktor-Taxi" richteten sie mehrere Tausen Euro Sachschaden an. Der Traktor wurde mittlerweile bei Dorschhausen wieder aufgefunden und dem Eigentümer unbeschädigt zurückgegeben.

Die beiden Jugendlichen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Delikte. 

Lesen Sie auch
##alternative##
Verletze bei Unfall nahe Türkheim

Traktor gerammt: Auto schleudert mehrere Meter weit, 15-Jährige verletzt