Maria Baumgärtle

Ordensschwester ertappt Einbrecher - Pater hält den Dieb fest

Ein Anruf aus dem Kloster in Maria Baumgärtle ging bei der Polizei ein. Dort hatte eine Ordensschwester einen Dieb ertappt.

Ein Anruf aus dem Kloster in Maria Baumgärtle ging bei der Polizei ein. Dort hatte eine Ordensschwester einen Dieb ertappt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Ein Anruf aus dem Kloster in Maria Baumgärtle ging bei der Polizei ein. Dort hatte eine Ordensschwester einen Dieb ertappt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Eine Ordensschwester hat in einem Kloster in Maria Baumgärtle (Unterallgäu) einen Dieb ertappt. Was dann geschah.
15.01.2021 | Stand: 13:27 Uhr

Am frühen Donnerstagabend verschaffte sich ein 49-jähriger Mann während der Gebetszeit, zunächst unbemerkt, Zutritt zum Kloster in Maria Baumgärtle und durchsuchte mehrere Räume.

(Lesen Sie auch: Der Eremit von Baumgärtle ist tot)

In einem der Zimmer wurde er schließlich fündig und entwendete einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Hierbei wurde er jedoch von einer Ordensschwester ertappt und dann bis zum Eintreffen der verständigten Polizeistreife vom Pater festgehalten.

Lesen Sie auch: Raubüberfall auf Juwelier in Oberstdorf: Verdächtiger (23) nach drei Jahren ausgeliefert