Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Lockdown im November

"Schätzen, dass die Dunkelziffer hoch ist": Häusliche Gewalt in Corona-Zeiten im Allgäu

Ist die häusliche Gewalt während des Lockdowns gestiegen? Die Beratungsstellen im Allgäu schätzen die Lage unterschiedlich ein.

Ist die häusliche Gewalt während des Lockdowns gestiegen? Die Beratungsstellen im Allgäu schätzen die Lage unterschiedlich ein.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa (Symbolbild)

Ist die häusliche Gewalt während des Lockdowns gestiegen? Die Beratungsstellen im Allgäu schätzen die Lage unterschiedlich ein.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa (Symbolbild)

Während des ersten Lockdowns war die Befürchtung groß, dass die häusliche Gewalt im Allgäu steigt. Was sagen Polizei, Frauenhaus und Jugendamt dazu?
09.11.2020 | Stand: 15:14 Uhr

Die Schulen sind geschlossen, die Ehemänner im Home Office - und die Befürchtungen sind groß: Steigt die häusliche Gewalt während des Lockdowns an? Was im Frühjahr nur reine Spekulation war, können die sozialen Einrichtungen jetzt, während des "Lockdown Light", auf Erfahrungswerte stützen. Doch ist wirklich alles so schlimm gekommen, wie im März prognostiziert?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat