Deutsche Bahn

Störung behoben: Bahn-Strecke von Sonthofen nach Oberstdorf wieder befahrbar

Zug-Verkehr im Allgäu: Die Stellwerk-Störung in Fischen wurde laut Deutscher Bahn aufgehoben.

Zug-Verkehr im Allgäu: Die Stellwerk-Störung in Fischen wurde laut Deutscher Bahn aufgehoben.

Bild: Ralf Lienert

Zug-Verkehr im Allgäu: Die Stellwerk-Störung in Fischen wurde laut Deutscher Bahn aufgehoben.

Bild: Ralf Lienert

Nach einer Störung an einem Stellwerk in Fischen fuhren am Montagabend und am Dienstag keine Züge zwischen Sonthofen und Oberstdorf. Nun gibt es Entwarnung.
22.09.2020 | Stand: 19:50 Uhr

Update, Dienstag, 22. September, 19.45 Uhr:

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, wurde die Störung an einem Stellwerk zwischen Sonthofen und Oberstdorf nun behoben.

Somit kommt es zwischen Immenstadt und Oberstdorf zu keinen nennenswerten Einschränkungen mehr.

Ursprüngliche Meldung vom Dienstagmorgen:

Die Störung an einem Stellwerk bei Fischen wurde am Montagaband zwischenzeitlich zwar behoben und der Zugverkehr zwischen Sonthofen und Oberstdorf wurde wieder aufgenommen.

Doch nun teilte die Deutsche Bahn am frühen Dienstagmorgen mit, dass es zwischen Sonthofen und Oberstdorf erneut zu Beeinträchtigungen kommt.

"Bitte rechnen Sie mit Verzögerungen und Teilausfällen", heißt es in einer Pressemitteilung. Konkrete Angaben wurden nicht gemacht.