Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauern-Protest in Memmingen

Traktor-Demo vor einem Jahr in Memmingen - "Passiert ist seither nichts"

Mehr als 4.000 Menschen demonstrierten vor einem Jahr in Memmingen für eine Kursänderung in der Landwirtschaftspolitik. Viel hat sich seitdem nicht getan, sagen die Organisatoren.

Mehr als 4.000 Menschen demonstrierten vor einem Jahr in Memmingen für eine Kursänderung in der Landwirtschaftspolitik. Viel hat sich seitdem nicht getan, sagen die Organisatoren.

Bild: Archivfoto: Ralf Lienert

Mehr als 4.000 Menschen demonstrierten vor einem Jahr in Memmingen für eine Kursänderung in der Landwirtschaftspolitik. Viel hat sich seitdem nicht getan, sagen die Organisatoren.

Bild: Archivfoto: Ralf Lienert

Vor einem Jahr machten bei der Traktor-Demo in Memmingen 4.000 Landwirte auf die Probleme ihres Berufsstands aufmerksam. Der Frust sitzt aber noch immer tief.
18.12.2020 | Stand: 11:54 Uhr

„Eigentlich haben wir das Ganze viel zu gut organisiert. Die Straßen waren zu schnell wieder frei und der Verkehr ist zu gut geflossen“, sagt Stefan Leichtle und lacht. Vor ziemlich genau einem Jahr war der Unterallgäuer Landwirt aus Hasberg bei Kirchheim Hauptorganisator der Schlepperdemo in Memmingen. Mehr als 4.000 Menschen mit 3.000 Traktoren versammelten sich nach Schätzungen der Polizei Anfang Dezember 2019 auf einem viel befahrenen Ring, um auf die Probleme ihres Berufsstands aufmerksam zu machen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat