Hergensweiler im Westallgäu

Autofahrer verschätzt sich beim Überholen: Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer wurde bei einem Unfall in Hergensweiler schwer verletzt.

Ein Radfahrer wurde bei einem Unfall in Hergensweiler schwer verletzt.

Bild: Bernhard Weizenegger (Archiv/Symbolbild)

Ein Radfahrer wurde bei einem Unfall in Hergensweiler schwer verletzt.

Bild: Bernhard Weizenegger (Archiv/Symbolbild)

Ein 54-jähriger Radler wurde bei einem Unfall in Hergensweiler verletzt. Mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma flog ihn der Hubschrauber ins Krankenhaus.
02.09.2021 | Stand: 13:08 Uhr

Ein 54-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Hergensweiler mit einem Auto schwer verletzt worden. Der 47-jährige Autofahrer hatte den Radler in einer engen Rechtskurve überholt, musste wegen des Gegenverkehrs aber wieder nach rechts ausweichen. Dabei touchierte er mit seinem Wagen den Fahrradfahrer, wodurch der stürzte, berichtet die Polizei.

Autofahrer touchiert Radfahrer: 54-Jähriger verletzt

Der 54-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Ravensburger Krankenhaus geflogen. Es bestand der Verdacht eines Schädel-Hirn-Traumas, obwohl er einen Helm trug. Es entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.

Lesen Sie auch: Autofahrer rammt Straßenlaterne in Lindau und schleift sie 15 Meter mit sich