Kurioser Unfall

Auto landet im Abfallcontainer des Wertstoffhofes Lindenberg

Auf dem Wertstoffhof in Lindenberg manövrierte ein Autofahrer seinen Wagen in einen Container.

Auf dem Wertstoffhof in Lindenberg manövrierte ein Autofahrer seinen Wagen in einen Container.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Auf dem Wertstoffhof in Lindenberg manövrierte ein Autofahrer seinen Wagen in einen Container.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 71-jähriger Autofahrer auf dem Wertstoffhof Lindenberg das Gas- und Bremspedal verwechselt und ist mit seinem Auto im Abfallcontainer gelandet.
29.05.2020 | Stand: 12:40 Uhr

In einem Container für Bauschutt ist am Donnerstag ein 71-jähriger Autofahrer auf dem Lindenberger Wertstoffhof gelandet. Nach Angaben der Polizei verwechselte der Mann das Gas- und Bremspedal.

Autofahrer manövriert Wagen in Container

Eigentlich hatte der 71-Jährige nur Schutt abladen wollen und war rückwärts an den Container herangefahren. Statt zu bremsen, gab er jedoch Gas und durchbrach mit seinem Auto die Absperrung vor dem Container. Sein Auto landete mit dem Heck im Container, während die Vorderachse an der Mauerbegrenzung hängen blieb. Ein Abschleppkran holte den Wagen aus dem Container. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 700 Euro.