Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Dirndl und Lederhose

Bei Trachten Milz in Opfenbach steigt die nächste Generation ein

TrachtenMilz

Hubert Milz (rechts) ist Chef bei Milz Moden & Trachten in Opfenbach, sein Sohn Florian ist als Assistent der Geschäftsleitung eingestiegen.

Bild: Susi Donner

Hubert Milz (rechts) ist Chef bei Milz Moden & Trachten in Opfenbach, sein Sohn Florian ist als Assistent der Geschäftsleitung eingestiegen.

Bild: Susi Donner

Die Absage von Viehscheid, Oktoberfest & Co. hat das Westallgäuer Fachgeschäft getroffen. Warum der Firmenchef zuversichtlich bleibt und welche Pläne sein Sohn hat.
07.12.2020 | Stand: 12:06 Uhr

Der Lockdown setzt dem Handel zu, auch den alt eingesessenen Betrieben, zu denen Milz Mode & Tracht in Opfenbach gehört. Doch auch im Coronajahr gibt es in dem Familienunternehmen Positives zu berichten: Mit Florian Milz steigt die dritte Generation in den Betrieb ein, er hat eine eigene Mode-Marke gegründet und auch für die Filiale in Wangen hat Firmenchef Hubert Milz Pläne. „Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt“, beschreibt er die Lage.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.