Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Amtswechsel

Das möchte Weilers neuer Pfarrer Gläubigen im Westallgäu bieten

„Die Liebe Gottes hat mich letztlich gefesselt" - Pfarrer Andreas Schmid

„Die Liebe Gottes hat mich letztlich gefesselt" - Pfarrer Andreas Schmid

Bild: Daniel Boscariol

„Die Liebe Gottes hat mich letztlich gefesselt" - Pfarrer Andreas Schmid

Bild: Daniel Boscariol

Andreas Schmid ist der neue Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Weiler. Was den 36-Jährigen geprägt hat – und was er im Westallgäu plant.

08.09.2020 | Stand: 18:01 Uhr

Andreas Schmid hat bereits viele Umzüge hinter sich. In Weiler gilt es für ihn nun, erst einmal anzukommen, die Region und ihre Menschen kennenzulernen. „Es gibt den Spruch: Sehen, urteilen, handeln“, sagt der neue Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Weiler. „Vieles ist neu. Ich möchte erkennen, was die Bedürfnisse der Menschen hier sind.“ Schmid ist gerne ein Zuhörer, der mit vielen Gläubigen in Kontakt tritt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat