FC Lindenberg II – FC Isny II 1:3 (0:1).

Den Spitzenreiter arg geärgert

Kreisliga B TSV Stiefenhofen unterliegt Amtzell knapp mit 3:4. TSV Opfenbach spielt 2:2
##alternative##
Von sen
03.11.2019 | Stand: 17:44 Uhr

Kreisliga B I

Tore: 1:0 Kilian Burkart (18./Elfmeter), 2:0 Kilian Burkart (44.), 2:1 Tim Rössig (52.), 2:2 Pirmin Herrmann (89./Elfmeter).

Tore: 1:0 Semih Limberger (45.+1/Foulelfmeter), 1:1 Stephan Bischof (63.).

Kreisliga B IV

Tore: 0:1 Tobias Brög (14.), 1:1 Luis Hammer (61.), 2:1 Stefan Kick (70.), 3:1 Patrick Thommes (75.). Vom TSV Hergensweiler/Niederstaufen wurde kein Spielbericht übermittelt. Nach der Spielpause – die Heimelf hatte zuletzt ein spielfreies Wochenende – und drei sieglosen Spielen ist die Spielgemeinschaft wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt und auf Rang sieben geklettert.

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball im Westallgäu

Was für ein Drama: Der TSV Stiefenhofen steigt in die Kreisliga A auf

Kreisliga B VI

Tore: 1:0 Stefan Brey (5.), 1:1 Niklas Kible (12.), 2:1 Stefan Brey (62.), 2:2 Fabian Nadig (65.). Bes. Vorkommnis: Arnachs Keeper Adrian Bareiß hält Foulelfmeter (66.). In einem leidenschaftlich von beiden Seiten geführten Spiel kam der TSV Opfenbach trotz einer zweimaligen Führung nicht über eine Punkteteilung hinaus. Die Gäste aus Arnach erwiesen sich als gleichstarker Gegner und konnten jeweils ausgleichen. Bis zum Schlusspfiff hätte noch jede Mannschaft als Sieger vom Platz gehen können. Das Remis ist aber letztlich leistungsgerecht.

Tore: 1:0 Nikolai Hack (4.), 1:1 Bernhard Prinz (8.), 1:2 Simon Glötter (34.), 2:2 Nikolai Hack (39.), 2:3 Andreas Lerpscher (40.), 3:3 Omar Sharor (56.), 4:3 Gabriel Ambs (76.). Knapp an der ersten Niederlage der aktuellen Spielzeit vorbei schrammte der ungeschlagene Tabellenführer SV Amtzell. Die Gäste aus Stiefenhofen hatten in der abwechslungsreichen Partie teilweise mehr vom Spiel, wie TSV-Trainer Hubert Schädler zufrieden feststellte: „Die Mannschaft hat meine taktischen Vorgaben gut umgesetzt und bis zuletzt nicht ans Aufgeben gedacht. Wir haben unsere Offensivbemühungen zum Schluss hin noch verstärkt, aber ohne noch zu einer echten Torchance zu kommen. Ein 4:4 als Endergebnis hätte uns sehr gut getan.“ Beim Stand von 3:4 hat der TSV Stiefenhofen noch eine „Riesenchance“ (Schädler) liegengelassen. „Ein Remis wäre dem Spielverlauf über die gesamten 90 Minuten gerechter geworden.“

Kreisliga B VII

Tore: 1:0 Julian Wessle (27.), 2:0 Harald Baumann (53.), 3:0 Julian Wessle (61.). Rote Karte: Mike Herbst (TSV Röthenbach II) wegen Notbremse (33.).

Tore: 1:0 Manuel Pogutter (4.), 2:0 Manuel pogutter (20.), 2:1 Daniel Deinhart (30.), 2:2 Lukas Correia (74.).

Tore: 0:1 Artan Gela (23.), 1:1 Loris Schöndorfer (63.), 1:2 Maximilian Matteossus (69.), 1:3 Artan Gela (79.).

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.