Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bregenzer Festspiele

Die Osttiroler Musicbanda versteht sich bestens mit der alternden Diva

Lady Bug hat sich mit der Musicbanda Franui Kreisler-Lieder vorgenommen. Ihr Spieler Nikolaus Habjan hat die Puppe nicht nur selbst geschaffen, er leiht ihr auch die klangvolle Stimme.

Bild: Anja Köhler/Bregenzer Festepiele

Lady Bug hat sich mit der Musicbanda Franui Kreisler-Lieder vorgenommen. Ihr Spieler Nikolaus Habjan hat die Puppe nicht nur selbst geschaffen, er leiht ihr auch die klangvolle Stimme.

Bild: Anja Köhler/Bregenzer Festepiele

Das Ensemble Franui bringt den Puppenspieler Nikolaus Habjan mit auf die Bühne. Dessen „Lady Bug“ singt Lieder von Georg Kreisler und lässt Wiener Walzer auch mal blutig klingen.
14.08.2021 | Stand: 18:20 Uhr

Die Musicbanda Franui hat eine große Fangemeinde in der Region. Bei den Bregenzer Festspielen füllte die aus Osttirol stammende Gruppe um Andreas Schett erneut den 1600 Menschen fassenden Saal. Franui sind häufige Gäste beim Festival am Bodensee, selbst im stillen Coronasommer 2020 durften sie dort ein Klang-Glanzlicht setzen. Diesmal hatten sie den Puppenspieler Nikolaus Habjan eingeladen, mit seiner Diva „Lady Bug“ die schwarzhumorigen Lieder von Georg Kreisler zu interpretieren. Musiker, Puppenspieler und Puppe ernteten Bravo-Rufe und begeisterten Applaus.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar