Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Natur

Ein Wolf streift durchs Westallgäuer Grenzgebiet

Der Wolf ist Gegenstand von teils emotional geführten Diskussionen. Jetzt ist ein Tier an der Grenze zum Westallgäu gefilmt worden. Unser Foto entstand in einem Gehege in Niedersachsen.

Der Wolf ist Gegenstand von teils emotional geführten Diskussionen. Jetzt ist ein Tier an der Grenze zum Westallgäu gefilmt worden. Unser Foto entstand in einem Gehege in Niedersachsen.

Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Der Wolf ist Gegenstand von teils emotional geführten Diskussionen. Jetzt ist ein Tier an der Grenze zum Westallgäu gefilmt worden. Unser Foto entstand in einem Gehege in Niedersachsen.

Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Eine Kamera hat das Tier in Österreich im Schutzgebiet Rohrach bei Scheidegg gefilmt. Eine Jägerin ist begeistert. Doch nicht jeder im Westallgäu freut sich.
10.11.2020 | Stand: 10:33 Uhr

Ein Wolf ist offenbar in der Region unterwegs. Eine Wildkamera hat das Tier vergangene Woche im Natura-2000-Gebiet Rohrach auf österreichischer Seite aufgenommen. Das berichten die Vorarlberger Nachrichten. Auch Hubert Schatz, Wildbiologe des Landes Vorarlberg, geht davon aus, dass es sich bei dem auf einem Video zu sehenden Tier um einen Wolf handelt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat