Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Pandemie

Erste Seniorin im Westallgäu gegen Corona geimpft

Arzt Wolfgang Heckmann hat Fini Wolf in Scheideg als erste Bürgerin im Landkreis gegen das Corona-Virus geimpft.

Arzt Wolfgang Heckmann hat Fini Wolf in Scheideg als erste Bürgerin im Landkreis gegen das Corona-Virus geimpft.

Bild: Peter Mittermeier

Arzt Wolfgang Heckmann hat Fini Wolf in Scheideg als erste Bürgerin im Landkreis gegen das Corona-Virus geimpft.

Bild: Peter Mittermeier

Im Landkreis Lindau ist eine 90-Jährige ist als erste Frau gegen das Corona-Virus geimpft worden. Warum das ausgerechnet im Seniorenheim in Scheidegg geschehen ist.
28.12.2020 | Stand: 09:48 Uhr

Die Corona-Impfaktion im Landkreis hat am 27. Dezember begonnen. Im Scheidegger Seniorenzentrum St. Vinzenz wurden Heimbewohnerinnen und -bewohner sowie Beschäftigte auf freiwilliger Basis gegen das Coronavirus geimpft. „Ich bin froh, dass es endlich losgeht“, sagte Heimleiter Stefan Spieler und sprach von einem „Meilenstein“ auf dem Weg zurück zu mehr Normalität. Punkt 14 Uhr nahm Heimarzt Wolfgang Heckmann die erste Impfung vor. Bekommen hat sie Fini Wolf. „Irgendjemand muss ja die Erste sein“, sagte die bald 90-Jährige trocken.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat