Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hohe Kosten - dafür Wohnungen

Gemeinderat Heimenkirch hätte Millionen-Projekt "Sonne" fast gestoppt

Der ehemalige Gasthof Sonne im Ortskern von Heimenkirch soll umgebaut werden.

Der ehemalige Gasthof Sonne im Ortskern von Heimenkirch soll umgebaut werden.

Bild: Ingrid Grohe (Archiv)

Der ehemalige Gasthof Sonne im Ortskern von Heimenkirch soll umgebaut werden.

Bild: Ingrid Grohe (Archiv)

Der Beschluss für die nächste Planungsphase fällt äußerst knapp aus. Einige Räte äußern Kritik an den Kosten. Welche Rolle Zuschüsse in der Diskussion spielen.
07.10.2020 | Stand: 20:45 Uhr

Beinahe hätte der Heimenkircher Gemeinderat das Projekt „Sonne“ gestoppt. Nur eine knappe Mehrheit von acht zu sieben Gremiumsmitgliedern beschloss nun, den Architekten mit der nächsten Planungsphase zu beauftragen. Zuvor waren verschiedene Kritikpunkte laut geworden. Neben baulichen Details und ästhetischen Fragen ging es vor allem um die Kosten. Laut aktuellen Berechnungen wird die „Sonne“ etwa 8,1 Millionen Euro verschlingen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat