Hergatz im Westallgäu

Mann belästigt 18-Jährige am Bahnhof in Hergatz sexuell

Am Bahnhof in Hergatz hat ein 36-Jähriger offenbar eine 18-Jährige am Montagabend sexuell belästigt.

Am Bahnhof in Hergatz hat ein 36-Jähriger offenbar eine 18-Jährige am Montagabend sexuell belästigt.

Bild: Matthias Becker (Archivbild)

Am Bahnhof in Hergatz hat ein 36-Jähriger offenbar eine 18-Jährige am Montagabend sexuell belästigt.

Bild: Matthias Becker (Archivbild)

Ein Mann bietet einer jungen Frau am Bahnhof in Hergatz Geld und Wertsachen fürs Spazierengehen an. Die 18-Jährige willigt ein. Doch dann will der Mann mehr.
##alternative##
Von Redaktion Der Westallgäuer
31.05.2022 | Stand: 14:24 Uhr

Ein Mann hat eine junge Frau am Bahnhof in Hergatz (Landkreis Lindau) sexuell belästigt. Der 36-Jährige sprach laut Polizei die 18-Jährige am frühen Montagabend an und sagte, er wolle mit ihr spazieren gehen, wofür er ihr Bargeld und Wertgegenstände anbot.

Mann küsst 18-Jährige am Bahnhof in Hergatz

Die junge Frau willigte zunächst ahnungslos ein - doch dann fing der Mann nach wenigen Metern an, die 18-Jährige am Hals und am Nacken zu küssen. Das lehnte die Frau vehement ab.

75-jähriger Anwohner kommt jungen Frau zu Hilfe

Sie fühlte sich von dem Mann belästigt und rief ihren Freund an. Der 36-Jährige ließ aber nicht von ihr ab und streichelte die 18-Jährige über der Kleidung im Brust- und Intimbereich. Dann kam ein Anwohner der jungen Frau zu Hilfe. Der 75-Jährige rief zudem die Lindenberger Polizei.

Polizei ermittelt gegen 36-Jährigen

Die Beamten ermitteln nun gegen den 36-Jährigen wegen sexueller Belästigung und bitten um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08381/9201-0.

Lesen Sie auch: „Das Ganze ist kein Kasperltheater": Firma Mang und Sohn verklagt Gemeinderat

Lesen Sie auch
##alternative##
Zugfahrt von München nach Regensburg

Mann lässt vor zwei 17-Jährigen im Zug seinen Penis aus der Hose hängen