Lindenberg

Im Juli gibt es wieder einen langen Einkaufssamstag in Lindenberg

Langer Einkaufssamstag

Auch Ende Mai gab es schon einen langen Einkaufssamstag in Lindenberg.

Bild: Anna Feßler

Auch Ende Mai gab es schon einen langen Einkaufssamstag in Lindenberg.

Bild: Anna Feßler

Die Leistungsgemeinschaft Lindenberg plant für Juli wieder einen langen Einkaufssamstag. Dieses Mal gibt es allerdings etwas Neues.

10.06.2020 | Stand: 07:20 Uhr

Die Leistungsgemeinschaft plant einen weiteren langen Einkaufssamstag in Lindenberg. Termin soll der 4. Juli sein. Dann sollen möglichst viele Geschäfte in der Stadt bis 16 Uhr geöffnet sein.

Einbinden will die LG in den Tag diesmal auch Lindenberger Vereine. Sie sollen die Möglichkeit bekommen, vor teilnehmenden Betrieben, kleine Speisen und Getränke „to-go“ zu verkaufen. Dazu wird die Stadt nach Stand der Dinge Marktstände oder -hütten aufbauen. Das soll auch etwas Geld in die Kassen der Vereine bringen. Immerhin mussten sie heuer bereits den Ausfall des Stadtfestes und einiger kleinerer weiterer Veranstaltungen verkraften.

Lindenberger Innenstadt soll belebt werden

Ziel der LG ist es, mit dem langen Einkaufssamstag die Innenstadt zu beleben und „Begegnungen von Familien, Freunden und Nachbarn sowie Bürgern und Gästen, unter Wahrung der notwendigen Abstandsregeln, zu ermöglichen“. Der Termin Anfang Juli ist bewusst gewählt. Denn kurz zuvor sinkt der Mehrwertsteuersatz.