Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Baustelle in Weiler

Sanierung läuft: Wann der Bahnhof in Weiler fertig sein soll

Bahnhof Weiler

Der Bahnhof Weiler bekommt ein neues Gewand: Außen wird die Fassade neu geschindelt und das Dach frisch eingedeckt.

Bild: Anna Feßler

Der Bahnhof Weiler bekommt ein neues Gewand: Außen wird die Fassade neu geschindelt und das Dach frisch eingedeckt.

Bild: Anna Feßler

Unternehmer Karl Roder hat den Bahnhof in Weiler von der Gemeinde gekauft. Was er mit dem Gebäude vorhat und bei welchem Teil der Gestaltung die Bürger mitreden sollen.
15.11.2021 | Stand: 08:31 Uhr

Die Kreissäge läuft, es riecht nach Holz und rund um das Gebäude steht ein meterhohes Gerüst – der Bahnhof in Weiler wird umgebaut und saniert. Nachdem das über 100 Jahre alte Haus lange leer gestanden ist, bekommt es jetzt ein neues Gewand. Mitten zwischen Akkuschraubern, Mörtelwannen und Holzbalken steht Karl Roder aus Weiler-Simmerberg. Der Unternehmer und Zimmermann hat das denkmalgeschützte Objekt von der Gemeinde gekauft.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar