Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Interview mit Westallgäuer Experten für Schokolade

„Hochwertige Schokolade ist gesund“: Hobbykoch Bernhard Rosa über die vielleicht beliebteste Süßigkeit der Welt

Bernhard Rosa benötigt für das Schokoladen-Grundrezept Zutaten, die locker auf einen Tisch passen: darunter Kakaobutter (linker Behälter), Kakaopulver und gemahlene Kakaobohnen (rechts).

Bernhard Rosa benötigt für das Schokoladen-Grundrezept Zutaten, die locker auf einen Tisch passen: darunter Kakaobutter (linker Behälter), Kakaopulver und gemahlene Kakaobohnen (rechts).

Bild: Daniel Boscariol

Bernhard Rosa benötigt für das Schokoladen-Grundrezept Zutaten, die locker auf einen Tisch passen: darunter Kakaobutter (linker Behälter), Kakaopulver und gemahlene Kakaobohnen (rechts).

Bild: Daniel Boscariol

Der Lindenberger Schokoladen-Experte Bernhard Rosa zeigt, was Kakao kulinarisch draufhat – und wieso es sich lohnt, für eine Tafel auch mal mehr zu zahlen.
23.12.2021 | Stand: 10:42 Uhr

Computer haben ihn zum Kochen gebracht. Als Bernhard Rosa in einem Kurs für das Bearbeitungsprogramm „Photoshop“ das Bild eines selbstgezauberten Gerichts zeigt, wird er angesprochen, ob das sein Rezept sei. Rosa entwickelt daraus die Idee, Kochkurse zu geben – Monate später findet sich das Foto zudem in einem Buch über die Küche Thailands. In seinen Asia-Kochkursen, sagt er, habe aber „der Nachtisch gefehlt“. Dem Lindenberger kam eine weitere Idee in den Kopf: Schokoladen-Kurse für Kinder und Erwachsene. Die Teilnehmenden lernen, wo die Süßigkeit herkommt, wie man sie zubereitet – und welche Aromen zu ihr passen. Ein Interview mit einem Experten für den vielleicht beliebtesten Nachtisch und Stimmungsaufheller der Welt.