Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Rahmenplan für die Hintere Insel

Stadt Lindau plant Info-Kampagne für Hintere Insel

hintere Insel

Der große Bürgerpark bleibt erhalten. Bebaut werden soll auf dem nördlichen Teil der Hinteren Insel nur die Fläche, auf der die bewegliche Ausstellungsfläche der Gartenschau war.

Bild: Heiler-Geiger/Stadt (Visualisierung)

Der große Bürgerpark bleibt erhalten. Bebaut werden soll auf dem nördlichen Teil der Hinteren Insel nur die Fläche, auf der die bewegliche Ausstellungsfläche der Gartenschau war.

Bild: Heiler-Geiger/Stadt (Visualisierung)

Bürger sollen umfassend über die Veränderungen auf der Hinteren Insel informiert werden. Doch wie es danach weitergehen soll, darüber streiten die Stadträte.
##alternative##
Von Julia Baumann
13.12.2021 | Stand: 05:32 Uhr

Die Stadt plant eine groß angelegte Info-Kampagne für den Rahmenplan Hintere Insel. Dass die nötig ist, darüber waren sich die Räte in der Sondersitzung einig. Streit gab es darüber, wie es danach weitergehen soll. Manche wollen einen Bürgerentscheid.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.