Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kreisliga-Fußball

TSV Heimenkirch und TSV Wohmbrechts bilden neue Spielgemeinschaft

Fussball - Vorbereitung - Saison 2021/22 - SG Westallgaeu vs SGM ASV/FC Wangen

Neue Spielgemeinschaft: Torhüter Klaus Rädler hat seinen Spielerpass beim TSV Heimenkirch, trägt jetzt aber das Trikot des TSV Wohmbrechts.

Bild: Florian Wolf

Neue Spielgemeinschaft: Torhüter Klaus Rädler hat seinen Spielerpass beim TSV Heimenkirch, trägt jetzt aber das Trikot des TSV Wohmbrechts.

Bild: Florian Wolf

Im Nachwuchs arbeiten die Vereine längst schon zusammen. Was jetzt die Gründe sind, welchen Namen die neue Mannschaft trägt und wo die Heimspiele stattfinden.
17.07.2021 | Stand: 12:47 Uhr

Was im Jugendbereich schon seit einigen Jahren erfolgreich funktioniert, soll nun auch bei den Aktiven klappen: Der TSV Heimenkirch und der TSV Wohmbrechts haben zur neuen Saison 2021/22 aus ihren Kreisliga-Mannschaften eine Spielgemeinschaft gebildet. Diese firmiert unter dem Namen SG Wohmbrechts/Westallgäu und geht in der Kreisliga B sowie in der zugehörigen Reserverunde auf Torejagd. Als Trainer stehen Matthias Frommknecht, Markus Rehm und Christian Drondorf in der Verantwortung.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar