Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hier steigt die Volleyball-Party

14 Spiele, 14 Siege: SV Eglofs feiert Aufstieg in die Landesliga Württemberg

Der SV Eglofs ist zuhause vorzeitig Meister geworden. Spielerführerin Melissa Kempter (Nr. 10) freut sich mit Marie Gumboldt, Meike Bodenmiller, Julie Bader, Libera Anna-Lena Mader und Julia Bader (von links) über einen gewonnen Punkt.

Der SV Eglofs ist zuhause vorzeitig Meister geworden. Spielerführerin Melissa Kempter (Nr. 10) freut sich mit Marie Gumboldt, Meike Bodenmiller, Julie Bader, Libera Anna-Lena Mader und Julia Bader (von links) über einen gewonnen Punkt.

Bild: Florian Wolf

Der SV Eglofs ist zuhause vorzeitig Meister geworden. Spielerführerin Melissa Kempter (Nr. 10) freut sich mit Marie Gumboldt, Meike Bodenmiller, Julie Bader, Libera Anna-Lena Mader und Julia Bader (von links) über einen gewonnen Punkt.

Bild: Florian Wolf

Die Volleyballerinnen des SV Eglofs haben vorzeitig die Meisterschaft geholt. Wen dieser Titel überrascht und wie das Team seine Fabelsaison noch krönen will.
08.03.2023 | Stand: 19:19 Uhr

Besser geht’s nicht: Die Volleyballerinnen des SV Eglofs haben bei ihrem letzten Heimspieltag vorzeitig die Bezirksliga-Meisterschaft geholt. Sie machten den Titel mit zwei klaren 3:0-Siegen gegen den TV Kressbronn und die SG Volley Alb/Brenztal II perfekt.