Vermisstensuche erfolgreich

Zum Glück: Vermisster 14-Jähriger in Röthenbach gefunden

EIn 14-Jähriger ist bei einer Feier am Tobelbach in Röthenbach spurlos verschwunden. Die Einsatzkräfte suchten ihn fast vier Stunden.

EIn 14-Jähriger ist bei einer Feier am Tobelbach in Röthenbach spurlos verschwunden. Die Einsatzkräfte suchten ihn fast vier Stunden.

Bild: Bernd Settnik/dpa (Symbolbild)

EIn 14-Jähriger ist bei einer Feier am Tobelbach in Röthenbach spurlos verschwunden. Die Einsatzkräfte suchten ihn fast vier Stunden.

Bild: Bernd Settnik/dpa (Symbolbild)

Ein 14-Jähriger ist bei einer Feier am Tobelbach in Röthenbach (Landkreis Lindau) spurlos verschwunden. Doch die Suche nach ihm war erfolgreich.

06.08.2020 | Stand: 13:13 Uhr

Am späten Mittwochabend haben Familienangehörige einen 14-jährigen Jungen bei der Polizeiinspektion Lindenberg als vermisst gemeldet. Laut der Polizei verschwand der Junge nach einer Feier mit Freunden in der Nähe des Tobelbachs bei Röthenbach (Landkreis Lindau).

>>Lesen Sie auch: Vermisste aus dem Unterallgäu: Polizei greift 14-Jährige in NRW auf<<

Vier Stunden suchen Einsatzkräfte nach dem 14-Jährigen

Nach einer fast vierstündigen Suche mit Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr Röthenbach, eines Polizeihubschraubers und mehreren Suchhunden konnte der alkoholisierte Junge schließlich im Ortskern von Röthenbach aufgegriffen werden. Er war abgesehen von einer leichten Unterkühlung unverletzt und wurde an die Mutter übergeben.