Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wolf im Allgäu

Hat der Wolf aus dem Augsburger Umland auch im Ostallgäu zugebissen?

Anfang August war ein Wolf im Ostallgäu unterwegs. War es derselbe, der bei Augsburg mehrere Schafe riss?

Anfang August war ein Wolf im Ostallgäu unterwegs. War es derselbe, der bei Augsburg mehrere Schafe riss?

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Anfang August war ein Wolf im Ostallgäu unterwegs. War es derselbe, der bei Augsburg mehrere Schafe riss?

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Ein Wolf, der Schafe in bei Augsburg und im Bregenzerwald riss, hat sehr wahrscheinlich auch im Ostallgäu zugebissen. Was über das Tier bekannt ist.

Anfang August war ein Wolf im Ostallgäu unterwegs. War es derselbe, der bei Augsburg mehrere Schafe riss?
Von Christian Lichtenstern
01.09.2020 | Stand: 16:57 Uhr

Er kommt aus dem Osten Deutschlands – vermutlich aus Brandenburg. Er hat bei einem „Zwischenstopp“ im Wittelsbacher Land in zwei Nächten am 25. und 26. Juli sieben Schafe in Igenhausen (Hollenbach) gerissen und definitiv auch zwei Wochen später acht weitere Schafe im Bregenzerwald im Raum Großdorf-Schetteregg im Bundesland Vorarlberg.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat