Schnee im Juli

Auf der Zugspitze fallen erste Schneeflocken

Auf der Zugspitze hat es den ersten Neuschnee gegeben, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Auf der Zugspitze hat es den ersten Neuschnee gegeben, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Bild: Sina Schuldt, dpa (Symbolbild)

Auf der Zugspitze hat es den ersten Neuschnee gegeben, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Bild: Sina Schuldt, dpa (Symbolbild)

Schneit es immer noch oder schon wieder? Auf der Zugspitze liegt die Temperatur um 0 Grad, es fallen Schneeflocken. Wie das Wetter in Bayern zum Wochenende wird.
##alternative##
dpa
02.07.2021 | Stand: 09:34 Uhr

In den Bergen Bayerns zeigt sich schon ein Anflug von Winter: Auf der Zugspitze hat es ein wenig geschneit. "Vereinzelt sind ein paar Krümel gefallen", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag in München.

Diesig und neblig auf der Zugspitze

Am Freitagmorgen sei es auf der Zugspitze jedoch vor allem diesig und neblig. Stellenweise habe man kleine Schneeflocken sehen können. Die Temperaturen liegen bei 0 Grad.

Für den Rest Bayerns prognostizieren die Meteorologen für Freitag wechselhaftes Wetter. Während es am Vormittag noch vereinzelt regnen kann, ziehen die Wolken am Nachmittag weiter und der Himmel lockert auf. Die Temperaturen liegen dann bei 16 Grad an den östlichen Mittelgebirgen und 24 Grad am Untermain.

Lesen Sie auch: Sturm richtet schwere Schäden im Westallgäu an - auch Lindauer Gartenschau betroffen.

Lesen Sie auch
##alternative##
Es wird sommerlich

Bade- und Grillwetter am Wochenende - und viele Pollen