Schwaben

Christbaum in Dillingen in Flammen - Wohnung ausgebrannt und unbewohnbar

In Dillingen hat ein Christbaum Feuer gefangen. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar.

In Dillingen hat ein Christbaum Feuer gefangen. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Dillingen hat ein Christbaum Feuer gefangen. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Christbaum hat im schwäbischen Dillingen Feuer gefangen und eine Wohnung unbewohnbar gemacht.
##alternative##
dpa
07.01.2022 | Stand: 07:39 Uhr

Die Nachbarn und die Bewohner versuchten noch, den brennenden Baum zu löschen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitag sagte. Dabei zogen sich eine 85-jährige und eine 60-jährige Frau leichte Rauchgasvergiftungen zu. Die beiden Hausbewohnerinnen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Kerzen am trockenen Christbaum sollen das Feuer am Donnerstagabend ausgelöst haben. Nach Angaben der Polizei ist die Wohnung im Dachgeschoss ausgebrannt. Der Sachschaden liege nach ersten Schätzungen bei etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.