Urlaub auf Bauernhof etc.

Ferienwohnung im Allgäu:  Preis, Lage, Bauernhof  - Tipps für die Urlaubsplanung

AZ

Allgäu 2020: Wer die wunderbare Idylle in den Allgäuer Bergen genießen will, hat mehrere Möglichkeiten zur Wahl einer Unterkunft. Expertin Simone Zehnpfennig klärt auf.

Bild: Ralf Lienert

Allgäu 2020: Wer die wunderbare Idylle in den Allgäuer Bergen genießen will, hat mehrere Möglichkeiten zur Wahl einer Unterkunft. Expertin Simone Zehnpfennig klärt auf.

Bild: Ralf Lienert

Eine Ferienwohnung im Allgäu. Gerne auf einem Bauernhof.  Für viele ist das ein Traum für den Urlaub - ob mit Familie, Freunden oder Hund. Tipps für die Planung 2020.
02.03.2020 | Stand: 09:38 Uhr

Das Allgäu ist für einen Urlaub beliebt wie nie zuvor. Über 4 Millionen Gäste zog es im Vorjahr in die idyllische Berg-Region. Das hängt auch mit dem neuen Center Parcs zusammen.

Hoch im Kurs steht ein Urlaub in einer Ferienwohnung beziehungsweise ein Urlaub auf dem Bauernhof. "Viele Gäste wollen einen individuellen Urlaub, der sich abhebt. Das ist eine Chance für die kleineren Betriebe", sagt Simone Zehnpfennig, Leiterin Kommunikation bei der Allgäu GmbH.


  • Doch was kostet die Übernachtung in einer Ferienwohnung im Allgäu?

  • Welche Standards gibt es für Urlaub auf den Bauernhof?

  • Wo kann ich günstig Urlaub machen?


    Hier gibt es wichtige Infos für die Urlaubsplanung 2020 im Überblick.


Preis für eine Ferienwohnung im Allgäu (Beispiele)

In einer guten Ferienwohnung im Allgäu kostet eine Übernachtung für zwei Person in der Regel um die 70 bis 80 Euro. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Ferienwohnung im Ortskern einer Tourismusgemeinde oder auf einem Bauernhof handelt. Zur beliebten individuellen Note gehört auch die Unabhängikeit: "Dazu gehört, dass man nicht an Zeiten gebunden ist, sondern frühstücken oder kochen kann, wann man will. Beliebt bei den Gästen, sind dabei Qualitätsprodukte aus dem Allgäu", erklärt Simone Zehnpfennig. Die Kosten für eine Ferienwohnung lassen sich meistens reduzieren, wenn für die Nebensaison gebucht wird. Von November bis Juni sind die Preise meist 20 Prozent günstiger. Ausgenommen ist die Zeit um Weihnachten und Neujahr. Gut zu wissen: Im Oberallgäu und im Ostallgäu ist der ÖPNV für Gäste zum Teil ganz kostenlos! Zudem gibt's mit Gästekarten viele Vergünstigungen.

Einfach herrlich: Ein Schluck Allgäuer Milch in der wunderbaren Landschaft des Allgäus.
Einfach herrlich: Ein Schluck Allgäuer Milch in der wunderbaren Landschaft des Allgäus.
Bild: Ralf Lienert

Günstige Ferienwohnung im Allgäu: Wo finde ich die am ehesten?

"Als Faustregel gilt: Je näher an den Bergen desto teurer ist die Ferienwohnung. Das ist wie am Meer", sagt Expertin Simone Zehnpfennig. "Südliche Orte im Allgäu wie Füssen, Bad Hindelang, Oberstdorf und vor allem Oberstaufen spielen erste Liga." Wer weiter nördlich im Allgäu bucht, hat eher die Chance auf ein Schnäppchen. Im Landkreis Unterallgäu (beispielsweise rund um Ottobeuren oder Bad Wörishofen) oder im nördlichen Ostallgäu (rund um Buchloe) gibt es teils noch Ferienwohnungen, die um die 35 Euro pro Appartement und Übernachtung kosten. Der Weg in die Berge ist dann zwar weiter. Andererseits lohnt es sich die Umgebung zu erkunden, man ist hier eher für sich.

Urlaub auf dem Bauernhof – Mir Allgäuer: 500 Anbieter mit hoher Qualität

In die Qualität von Ferienwohnungen ist in den vergangenen Jahren vielerorts teils kräftig investiert worden. Das gilt auch für Urlaub auf dem Bauernhof. So gibt es 500 qualitätsgeprüfte Ferienhöfe, die nach Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes mit 3 bis 5 Sternen bewertet wurden. Diese Höfe stehen für:


  • Tradition

  • Heimatverbundenheit

  • Gemütlichkeit

  • Hoher Komfort

  • Einklang mit der Natur


Eine Übersicht gibt der Zusammenschluss www.mir-allgaeuer.de

Symbolfoto Ferienwohnungen Allgäu
Urlaub 2020: Eine Ferienwohnung im Allgäu ist für viele Urlauber eine beliebte Unterkunft.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Ferienwohnung bzw. Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu: Was muss ich bei Buchung beachten?

Vorausschauend planen, ist besonders wichtig. Viele Ferienwohnungen oder Möglichkeiten für Urlaub auf dem Bauernhof sind im Allgäu schon Monate im Voraus ausgebucht, speziell in den Ferienzeiten. (Neue) Touristen sind davon oft überrascht. Eine Erklärung ist, dass es im Allgäu eine hohe Zahl von Stammgästen gibt. Eine andere, dass das Allgäu als Marke in den vergangenen Jahren einen noch höheren Bekanntheitsgrad erreicht hat. Die Suche nach dem Landleben tut ihr Übriges dazu. Selbst wenn man mit der Planung spät dran ist, muss man jedoch nicht zwangsweise verzagen: "Immer wieder werden Wohnungen frei, auch mal in Oberstdorf zur Hauptsaison. Und manchmal sind sie gar nicht so teuer, allerhöchstens kleiner als weiter im Norden", sagt Simone Zehnpfennig.

Übernachtung auf einer Hütte im Allgäu: Welche Möglichkeiten gibt es?

In den Allgäuer Bergen gibt es um die 50 Hütten mit Übernachtungsmöglichkeiten. Auch hier empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung (eine Übersicht gibt es zum Beispiel hier). Übernachtungen gibt es teils unter 30 Euro pro Person. Noch günstiger ist die Übernachtung in einem Schlafraum bzw. Matrazenlager. In den Hütten des Deutschen Alpenvereins reduziert sich der Preis für alle DAV-Mitglieder. Übrigens: Im Allgäu gibt es 343 bewirtschaftete Alphütten. Viele davon sind Partner im Verein Allgäuer Alpgenuss und haben dessen Qualitätssiegel für Ehrlichkeit und Ursprünglichkeit (zur Übersicht geht es hier).


Ferienwohnung im Allgäu: Lohnt sich Airbnb?

Angebote für Ferienwohnung auf Airbnb, sind in der Regel nicht günstiger. Die Städte und Gemeinden in der Tourismusregion Allgäu achten sehr darauf, dass die Inhaber sämtliche Abgaben (zum Beispiel Kurtaxe) zahlen müssen - genau wie die anderen Anbieter.

Hinweis: Dieser Artikel beschäftigt sich speziell mit Ferienwohnungen, Ferien auf dem Bauernhof und Hütten im Allgäu. Selbstverständlich gibt es im Allgäu auch eine Vielzahl von Hotels in jeder Qualitätsklasse. Eine Übersicht über 80 Top-Adressen der Region bietet der Zusammenschluss Allgäuer Top-Hotels.


Das könnte Sie auch interessieren:

Schrecksee: Was Sie an diesem magischen Bergsee im Allgäu auf keinen Fall tun sollten

Wilde Mändle Tanz 2020 in Oberstdorf: Diesen uralten Kulttanz sehen Sie nur alle 5 Jahre!


Wandern am Grünten 2020: Warum dieser Berg die Menschen im Allgäu bewegt wie kein anderer


Klausentreiben 2020 im Allgäu: Alle Termine im Überblick


Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: News, Tickets, Termine, Zeitplan