Landkreis Aschaffenburg

Fußgänger (70) stirbt nach Unfall in Heimbuchental

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pedelec-Fahrer bei Aschaffenburg ist am Freitag ein Fußgänger gestorben.

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pedelec-Fahrer bei Aschaffenburg ist am Freitag ein Fußgänger gestorben.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pedelec-Fahrer bei Aschaffenburg ist am Freitag ein Fußgänger gestorben.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Heimbuchental im Landkreis Aschaffenburg ist am Freitag-Morgen ein 70-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
12.11.2021 | Stand: 13:22 Uhr

Am Freitag-Morgen sind ein Fußgänger und ein Pedelec-Fahrer in Heimbuchental im Landkreis Aschaffenburg zusammengestoßen. Der Fußgänger kam dabei ums Leben, wie die Polizei mitteilt. Die Ermittlungen laufen.

Fußgänger nach Zusammenstoß mit Pedelec-Fahrer bei Aschaffenburg gestorben

Gegen 6.45 Uhr befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pedelec den Fuß- und Radweg von Mespelbrunn in Richtung Heimbuchental bei Aschaffenburg. Auf Höhe der dortigen Minigolfanlage stieß der Pedelec-Fahrer mit einem entgegenkommenden 70-jährigen Fußgänger zusammen. Der Fußgänger stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu, denen er wenig später im Krankenhaus erlag. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Unfallursache noch unklar

Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte in dem Bereich starker Nebel. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und zur Unterstützung einen Gutachter hinzugezogen.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall auf der A7 bei Memmingen

Auto überschlägt sich mehrfach - Mann schwer verletzt