Verdacht auf Tötungsdelikt

39-Jähriger tot in Büro in Geratskirchen gefunden

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, nachdem ein 39-Jähriger tot in seinem Büro in Geratskirchen gefunden wurde.

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, nachdem ein 39-Jähriger tot in seinem Büro in Geratskirchen gefunden wurde.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, nachdem ein 39-Jähriger tot in seinem Büro in Geratskirchen gefunden wurde.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

In Geratskirchen im Landkreis Rottal-Inn ist ein 39-Jähriger leblos in seinem Büro gefunden worden. Die Polizei schließt ein Tötungsdelikt nicht aus.
##alternative##
dpa
22.07.2021 | Stand: 12:14 Uhr

Ein 39 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen in seinem Büro in Geratskirchen (Landkreis Rottal-Inn) tot aufgefunden worden.

Ein Tötungsdelikt kann nach ersten Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei in Niederbayern mit. Es werde derzeit in alle Richtungen ermittelt.

Mehr Klarheit nach Obduktion des 39-Jährigen

Die Polizei erhofft sich mehr Klarheit nach der Obduktion der Leiche. Es seien intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. Auch ein Polizeihubschrauber war demnach im Einsatz. Nähere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht.

Lesen Sie auch: Von Kranhaken an Kopf getroffen - 37-Jähriger stirbt auf Baustelle

Lesen Sie auch
##alternative##
Mord in Tirol

Leiche am Innufer in Kufstein entdeckt: 29-Jähriger gesteht Tat