Tödliches Unglück

Paketbote wird von eigenem Paketwagen überrollt und stirbt

Beim Ausladen der Pakete ist ein 61-Jähriger in Unterfranken vn seinem zurückrollenden Auto erfasst worden.

Beim Ausladen der Pakete ist ein 61-Jähriger in Unterfranken vn seinem zurückrollenden Auto erfasst worden.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Beim Ausladen der Pakete ist ein 61-Jähriger in Unterfranken vn seinem zurückrollenden Auto erfasst worden.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Beim Ausladen von Paketen ist ein Paketbote in Unterfranken von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und überrollt worden. ein sofort abgesetzter Notruf half nicht mehr.
##alternative##
dpa
29.11.2022 | Stand: 15:47 Uhr

Ein Paketbote ist in Unterfranken von seinem eigenen Transporter überrollt worden und dann an seinen Verletzungen gestorben.

Der 61-Jährige sei in Mömbris (Landkreis Aschaffenburg) mutmaßlich damit beschäftigt gewesen, Pakete zu auszuladen, als der Wagen zurückrollte und ihn erfasste, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Anwohner setzt direkt Notruf ab - Notarzt stellt nur noch Tod fest

Ein Anwohner habe zwar umgehend nach dem Unfall am Montag einen Notruf abgesetzt, ein Notarzt habe aber nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, dass ein Experte den Hergang des Unfalls untersuchen soll.

Weitere Meldungen aus Bayern lesen Sie hier.