Schweinfurt (Unterfranken)

Einsatzkräfte retten Elfjährigen von dem Ertrinken

Per Helikopter musste ein Junge nach einem Badeurlaub in Schweinfurt (Unterfranken) ins Krankenhaus gebracht werden.

Per Helikopter musste ein Junge nach einem Badeurlaub in Schweinfurt (Unterfranken) ins Krankenhaus gebracht werden.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Per Helikopter musste ein Junge nach einem Badeurlaub in Schweinfurt (Unterfranken) ins Krankenhaus gebracht werden.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Nach einem Badeunfall belebte der Rettungsdienst einen Elfjährigen in Schweinfurt (Unterfranken) wieder. Per Helikopter musste er ins Krankenhaus.
##alternative##
dpa
05.08.2022 | Stand: 11:45 Uhr

Ein Elfjähriger ist aus einem Baggersee in Unterfranken gerettet und wiederbelebt worden.

Das Kind war in dem See nahe Schweinfurt aus bisher ungeklärtem Grund untergegangen, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte.

Rettungsdienst belebt Elfjährigen in Schweinfurt (Unterfranken) nach Badeunfall wieder

Mit der Hilfe von Zeugen fand die Feuerwehr den Jungen am Donnerstag und brachte ihn mit einer Suchkette ans Ufer. Der Rettungsdienst belebte ihn dort wieder. Ein Rettungshubschrauber brachte den Elfjährigen ins Klinikum. Mit wem der Junge baden war, ist nach Angaben der Feuerwehr bisher unklar.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.