Autounfall auf der A3

Zusammenprall bei Waldaschaff: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der A3

Die Beamten suchen derzeit Zeugen des Zusammenstoßes auf der A3 bei Waldaschaff.

Die Beamten suchen derzeit Zeugen des Zusammenstoßes auf der A3 bei Waldaschaff.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Die Beamten suchen derzeit Zeugen des Zusammenstoßes auf der A3 bei Waldaschaff.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Auf der A3 bei Waldaschaff gab es am Mittwochabend einen Unfall. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, die A3 war für mehrere Stunden gesperrt.
##alternative##
dpa
30.09.2021 | Stand: 08:55 Uhr

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Transporter auf der Autobahn 3 bei Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Beifahrerin im Transporter wurde bei dem Unfall am Mittwochabend eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden, wie Polizei und Feuerwehr mitteilten.

Unfall auf der A3 bei Waldaschaff: Zwei Menschen wurden schwer verletzt

Nach Auskunft der Polizei vom Donnerstagmorgen musste die Frau notoperiert werden. Auch der Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt, der Lkw-Fahrer blieb dagegen unverletzt.

Über den Unfallhergang ist laut Polizei noch nichts Näheres bekannt. Die Beamten suchen derzeit Zeugen des Zusammenstoßes. Die A 3 war für mehr als fünf Stunden gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.