Tragischer Autounfall nahe Weißenburg

Verkehrsunfall in Mittelfranken: Drei Menschen sterben nach Frontalzusammenstoß

In Mittelfranken geschah auf der Bundesstraße 2 auf der Höhe Weißenburg ein schwerer Verkehrsunfall.

In Mittelfranken geschah auf der Bundesstraße 2 auf der Höhe Weißenburg ein schwerer Verkehrsunfall.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Mittelfranken geschah auf der Bundesstraße 2 auf der Höhe Weißenburg ein schwerer Verkehrsunfall.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 2 in Mittelfranken sind drei Menschen ums Leben gekommen. Die zwei Frauen und ein Mann starben an der Unfallstelle.
##alternative##
dpa
23.09.2021 | Stand: 18:20 Uhr

Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 in Mittelfranken ums Leben gekommen. Auf Höhe von Weißenburg seien am Donnerstagnachmittag zwei Autos mit insgesamt fünf Insassen frontal zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher.

Ein 82 Jahre alter Mann sei mit seinem Wagen aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten, hieß es in einer Mitteilung. Dort sei er auf den entgegenkommenden Wagen eines 21-jährigen Autofahrers geprallt.

Autounfall auf der Bundesstraße 2 in Mittelfranken: Beide Fahrer überleben

Sowohl die Beifahrerin des 82-Jährigen als auch der Beifahrer und eine weitere Mitfahrerin im anderen Wagen starben den Angaben zufolge noch an der Unfallstelle. Beide Fahrer überlebten den Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Details des Unfallhergangs waren zunächst unklar.

Mehr Polizeinachrichten aus Bayern lesen Sie hier.