Wetter

Viele Wolken und auch Regen zum Wochenstart in Bayern

Viele Woken - wie hier am Weißensee bei Füssen - ziehen am Montag am Himmel über Bayern auf.

Viele Woken - wie hier am Weißensee bei Füssen - ziehen am Montag am Himmel über Bayern auf.

Bild: picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Viele Woken - wie hier am Weißensee bei Füssen - ziehen am Montag am Himmel über Bayern auf.

Bild: picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mit vielen Wolken und noch immer einigem Regen beginnt die neue Woche in Bayern.

Viele Woken - wie hier am Weißensee bei Füssen - ziehen am Montag am Himmel über Bayern auf.
dpa
31.08.2020 | Stand: 08:47 Uhr

 Bis zum Mittag bleibe es vielerorts trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mit. Für die zweite Tageshälfte werden jedoch wieder Regenschauer und einzelne Gewitter erwartet. Nur der Südosten könnte laut DWD vom Regen verschont bleiben.

Dazu zeige sich tagsüber immer wieder kurz die Sonne. Die Meteorologen erwarten Höchsttemperaturen von bis zu 21 Grad in Mainfranken.

<<<< Das aktuelle Allgäu-Wetter lesen Sie täglich hier <<<<

Passend zum Beginn des meteorologischen Herbstanfangs am 1. September soll der Dienstag ähnlich nass bleiben, mit Höchstwerten von 20 Grad. 

Am Wochenende hatten Starkregen und Unwetter im Alpenraum zu angespannten Situationen geführt. Im Zillertal sorgte ein riesiger Felssturz für Aufsehen.