Kriminalität in Bayern

Während des Abendspaziergangs: Unbekannte brechen Tresor auf

In Franken haben Diebe einen Tresor in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen.

In Franken haben Diebe einen Tresor in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Franken haben Diebe einen Tresor in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine Familie geht spazieren - als sie zurückkommen, ist der Tresor in der Wohnung leergeräumt. Der Verlust: Schmuck und Bargeld im Wert von 19.000 Euro.
In Franken haben Diebe einen Tresor in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen.
dpa
06.02.2021 | Stand: 08:35 Uhr

Einbrecher haben den Tresor in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im unterfränkischen Landkreis Miltenberg aufgebrochen und dabei Schmuck sowie Bargeld im Wert von rund 19.000 Euro gestohlen.

Auch die Zimmer wurden durchwühlt

Der 64 Jahre alte Wohnungsbesitzer sei am Abend mit seiner Familie spazieren gewesen, berichtete ein Polizeisprecher am Samstag. Bei seiner Rückkehr eine Stunde später habe er festgestellt, dass ein bislang Unbekannter gewaltsam über das Küchenfenster in seine Wohnung in Miltenberg gelangt war. Neben dem aufgebrochenen Tresor seien sämtliche Zimmer auf der Suche nach Beute durchwühlt gewesen.

Vom Täter des Einbruchs am Freitag fehle bislang jede Spur.

Lesen Sie auch: Ungewöhnlicher Diebstahl: Schneeschaufel in Kaufbeuren gestohlen