ZDF

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Gesucht wird ein Kindsmörder

ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Wir stellen die sechs Fälle vom 3. August vor.

ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Wir stellen die sechs Fälle vom 3. August vor.

Bild: Sina Schuldt, dpa

ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Wir stellen die sechs Fälle vom 3. August vor.

Bild: Sina Schuldt, dpa

Sechs Verbrechen werden heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" vorgestellt, darunter ein Kindsmord. Hier gibt es die Infos rund um die Fälle, Sendetermine und Wiederholung.
03.08.2022 | Stand: 11:44 Uhr

Wenn die Polizei nicht mehr weiter weiß oder die Hilfe der Öffentlichkeit benötigt, greifen sie gerne auf die beliebte Abendsendung mit Rudi Cerne zurück: "Aktenzeichen XY... ungelöst" bietet der Strafverfolgung eine öffentliche Bühne zur besten Sendezeit.

Auch bei der nächsten Folge "Aktenzeichen XY... ungelöst" wird auf die Mitwirkung der Bevölkerung gehofft. Vier Film-Fälle werden vorgestellt, darunter auch der eines Kinder-Mörders aus den 90er Jahren. Außerdem werden zwei Studio-Fälle bearbeitet, drei gelöste Fälle präsentiert und ein dritter Kandidat für den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen 2022" gezeigt.

Wann Sie die 580. Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst" im TV und Live-Stream sehen können, wann und wo es eine Wiederholung geben wird sowie die Hintergründe zu den einzelnen Fällen erfahren Sie hier.

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Video-Fälle am 3. August 2022

1. Fall: Wer ist der Kindsmörder aus Essen? (Kripo Essen)

Wer hat Anfang der 90er-Jahre zwei 9-jährige Mädchen in Essen missbraucht und anschließend versucht umzubringen? Eines der beiden Mädchen überlebte.

Das erste Verbrechen ereignete sich am 6. Februar 1992. Das Mädchen war auf dem Weg nach Hause, als ein Unbekannter sie in ein Auto lockte und missbrauchte - sie überlebte. Anderthalb Jahre später verschwand ein zweites Mädchen aus dem selben Essener Stadtteil Altenessen und wurde ermordet aufgefunden: Marijana Krajina (9).

Die Kripo erhofft sich von ihrem Auftritt bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" Antworten rund um die Identität des Mannes, der zur Tatzeit ca. 35-40 Jahre alt gewesen sein soll, grau-braun-meliertes Haar mit Geheimratsecken sowie eine auffällig hohe Stimmlage gehabt haben soll. Außerdem gibt es Fragen zum weißen Kastenwagen des Täters.

2.Fall: Wo ist Harald "Öli" Oehlschläger? (KripoOffenbach)

Der zweite Video-Fall bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" führt nach Offenbach, wo ein 69-Jähriger nach einem Bankbesuch am 18. Mai 2021 ohne jede Spur verschwindet. Im Zuhause des Mannes deutete nichts auf ein Verbrechen hin, lediglich Handy, Schlüssel, Brille und Geldbeutel fehlen - das Auto war jedoch noch da. Die KripoOffenbach sucht Hinweise zum Aufenthalt des Mannes, dessen Erscheinungsbild wie folgt beschrieben wird:

  • 1,70m groß
  • sehr schlank
  • Bart
  • graue Haare (Pferdeschwanz)
  • Bekleidung: Vermutlich schwarzer Jogginganzug, schwarze Turnschuhe mit weisser Sohle

3. Fall: Was ist mit Wolfgang Knoll passiert? (KripoHameln)

Auch in diesem Fall deutete 1997 erstmal nichts auf ein Verbrechen hin, als der damals 45-jährige Wolfgang Knoll als vermisst gemeldet wurde und die Polizei schließlich seine Wohnung durchsuchte. Der Mann erschien nicht zu einem stationären Klinikaufenthalt und blieb seitdem verschwunden.

Doch auch aufgrund seiner bewegten Vergangenheit, unter anderem steht ein Aufenthalt in der JVA Kassel zu Buche, geht die KripoHameln von einem Verbrechen aus - die Soko ColdCase nimmt sich dem Fall nun erneut zur Brust und bringt ihn zu "Aktenzeichen XY... ungelöst".

Dabei erhofft sich die Polizei auch Hinweise zu dem Auto von Wolfgang Knoll, einem braunen OpelAscona mit Holzmindener Kennzeichen.

4. Fall: Wer raubte einen Pfarrer in Marl aus? (KripoRecklinghausen)

Am 23. April 2021 forderte ein vermummter Täter Geld vom Pfarrer in Marl, den er an seinem Wohnsitz am Pfarrbüro überraschte. Allerdings erkannte der Pfarrer den Täter, der bereits häufiger um Geld gebeten hatte, er gab aber einen falschen Namen an. Aus gutem Willen gab der Pfarrer dem Täter 100 Euro und informierte nicht die Polizei, sondern verabredete sich mit ihm - der Täter tauchte nicht auf.

Die KripoRecklinghausen möchte bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" mögliche Zeugen finden, die den Verbrecher am Tattag rund um das Marler Pfarrbüro gesehen haben könnten.

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Studio-Fälle am 3. August 2022

1. Studio-Fall: Wer hat am 16. Dezember 2019 die Kreissparkasse in Backnangüberfallen? (KripoWaiblingen)

Mit einer Pistole erpresste ein Bankräuber von einem Mitarbeiter der Kreissparkasse mehrere zehntausend Euro und flüchtet Richtung Bahnhof. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 50 Jahre alt
  • Trug einen Anorak, blaue Baseball Kappe und einen schwarzen Kapuzenpulli
  • Maskiert mit Sonnenbrille und Schal
  • Sprach Deutsch mit osteuropäischem oder griechischem Akzent

Es sind 5.000 Euro Belohnung ausgelobt, die auch für Hinweise bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" gelten.

2.Studio-Fall: Sind Sie von "finanzkräftigen Scheichs" angesprochen worden? (StA Kaiserslautern)

Im zweiten Studio-Fall bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" sucht die StaatsanwaltschaftKaiserslautern Geschädigte und Zeugen, die im Rahmen von Projektfinanzierungen von vermeintlichen Scheichs angesprochen wurden. Bei dieser Betrugsmasche werden von den Opfern zunächst hohe Gebühren verlangt, bevor der Kontakt hergestellt werden soll - jedoch kommt es nie dazu und das Geld ist auf ausländischen Konten verschwunden.

Die Bande ist seit 2020 im deutschsprachigen Raum aktiv und spricht vor allem Unternehmer auf der Suche nach Kapitalgebern an.

"Aktenzeichen XY... Gelöst": Aufgeklärte Fälle am 3. August 2022

Dass die Hinweise bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" auch zur Aufklärung führen können, ist hinlängst bekannt. Moderator Rudi Cerne stellt am 3. August drei gelöste Fälle vor: Mehrere Überfälle auf Juweliere, schwere Körperverletzungen sowie ein Mord konnten dank der ZDF-Sendung aufgeklärt werden.

XY-Preis bei"Aktenzeichen XY… ungelöst": Kandidat 3

Rudi Cerne stellt den Fall eines Dortmunders vor, der die Vergewaltigung einer jungen Frau durch seinen Einsatz verhinderte. Der junge Mann ist für den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen" vorgeschlagen.

Sendetermine von "Aktenzeichen XY… ungelöst"

Einmal im Monat wird "Aktenzeichen XY… ungelöst" ausgestrahlt, die nächste Sendung, Folge 580, kommt am Mittwoch, 3. August, um 20.15 Uhr.

Übertragung und Wiederholung von "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Abgesehen von der Wiederholung in der Mediathek des ZDF können Sie Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" auch an den folgenden Terminen im TV sehen:

  • 3. August, 23.10 Uhr (ZDFneo)
  • 4. August, 03.35 Uhr (ZDF)

(AZ)