Biathlon-Weltcup 22/23

Biathlon-Weltcup-Finale 2023 heute am 19. März in Oslo: Termine, Tickets und Strecke

Das Finale des Biathlon-Weltcups 22/23 findet in Oslo statt. Infos rund um Termine, Tickets und Strecke gibt es hier.

Das Finale des Biathlon-Weltcups 22/23 findet in Oslo statt. Infos rund um Termine, Tickets und Strecke gibt es hier.

Bild: Christian Einecke, dpa (Archivbild)

Das Finale des Biathlon-Weltcups 22/23 findet in Oslo statt. Infos rund um Termine, Tickets und Strecke gibt es hier.

Bild: Christian Einecke, dpa (Archivbild)

Der Biathlon-Weltcup 22/23 in Oslo ist die letzte Station der aktuellen Biathlon-Saison. Alle Infos rund um Termine, Tickets und Strecke haben wir hier für Sie.
19.03.2023 | Stand: 14:03 Uhr

Die letzte Etappe des Biathlon-Weltcups 22/23 wird in der norwegischen Hauptstadt Oslo ausgetragen. Der Wettkampf findet aber natürlich nicht in der Innenstadt der Metropole statt, sondern auf dem 371 Meter hohen Holmenkollen, der sich nordwestlich von Oslo befindet. Neben dem Biathlon- und Langlaufstadion steht dort auch der Holmenkollbakken, der als die älteste Skisprungschanze der Welt gilt und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen der Stadt ist. Direkt an der Schanze befindet sich auch ein Skimuseum, das genau wie der Holmenkollbakken von sich behaupten darf, das älteste der Welt zu sein. Vor dieser geschichtsträchtigen Kulisse dürfen die Biathletinnen und Biathleten Mitte März die letzten Rennen der Saison und damit das Finale des Biathlon-Weltcups 22/23 bestreiten.

Wie liegen die Termine beim Biathlon-Weltcup 2023 in Oslo? In diesem Artikel finden Sie neben dem Zeitplan auch Infos zur Strecke. Außerdem verraten wir, ob noch Tickets für den Biathlon-Weltcup in Oslo verfügbar sind.

Oslo 2023: Zeitplan und Termine beim Biathlon-Weltcup

Das letzte Biathlon-Event der Saison 22/23 findet vom 16. bis zum 19. März in Oslo statt. An vier Wettkampftagen haben die Biathletinnen und Biathleten zum letzten Mal die Chance, sich Punkte für die Gesamtwertung zu holen. Den Auftakt machen am 16. März die Männer mit dem Sprint über 10 Kilometer. Einen Tag später dürfen dann auch die Frauen im Sprint über 7,5 Kilometer ran. Die Biathlon-Saison endet für alle Biathletinnen und Biathleten am 19. März mit dem Massenstartüber 12,5 bzw. über 15 Kilometer. Die Termine für alle Disziplinen und den gesamten Zeitplan des Biathlon-Weltcups 22/23 in Oslo finden Sie hier in der Übersicht:

  • Donnerstag, 16.03.2023, 15.15 Uhr: 10 km Sprint Männer
  • Freitag, 17.03.2023, 15.20 Uhr: 7,5 km Sprint Frauen
  • Samstag, 18.03.2023, 12.45 Uhr: 12,5 km Verfolgung Männer
  • Samstag, 18.03.2023, 15.10 Uhr: 10 km Verfolgung Frauen
  • Sonntag, 19.03.2023, 12.50 Uhr: 15 km Massenstart Männer
  • Sonntag, 19.03.2023, 15.10 Uhr: 12,5 km Massenstart Frauen

Tickets für den Biathlon-Weltcup 22/23 in Oslo: Gibt es noch Karten fürs Finale?

Wenn Sie in Oslo live beim Weltcup-Finale dabei sein wollen, dann können Sie sich noch Tickets für den Weltcup sichern. Die Karten für das Biathlon-Event in Norwegen werden unter anderem von ticketmaster.no vertrieben. Verfügbar sind Tickets für einzelne Renntage sowie ein Vier-Tage-Ticket, das umgerechnet zwischen 7 und 50 Euro kostet. Am günstigsten sind die Stehplätze an der Strecke, den höchsten Preis müssen Sie für den Zugang zum Ski-Stadion bezahlen. Karten für die einzelnen Wettkampftage und Wochenend-Tickets können Sie über die Webseite visitoslo.com erwerben. Nach einer Vorauswahl werden Sie jedoch auch dort an Ticketmaster weitergeleitet.

Oslo-Holmenkollen: Der Austragungsort des Biathlon-Weltcup-Finales 22/23

Oslo ist fast jedes Jahr Gastgeber des Biathlon-Weltcups und gehört zu den konstantesten Austragungsorten - in den vergangenen 20 Jahren gab es nur zwei Weltcups, die ohne Wettkämpfe am Holmenkollen stattfanden. Dass die Rennen nicht in Oslo ausgetragen wurden, ist jedoch einzig auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zurückzuführen. Die Rennstrecke auf dem Holmenkollen hat sich über die Jahre außerdem als traditioneller Schauplatz für das Saison-Finale etabliert. 2016 war die norwegische Hauptstadt zum letzten Mal Gastgeber der Biathlon-WM. Einige wissenswerte Fakten zum Biathlon-Austragungsort Oslo:

  • Die Nähe der Wettkampfstätte zur Hauptstadt ist europaweit einzigartig. Die Osloer Metro verbindet den Biathlon-Schauplatz mit der norwegischen Hauptstadt.
  • Nicht nur zur Zeit des Biathlon-Weltcups ist der Holmenkollen ein beliebtes Ziel für Touristen. Der Holmenkollbakken und das Skimuseum ziehen das gesamte Jahr über zahlreiche Besucher an.
  • Jede Nation erhält beim letzten Rennen der Saison bis zu zwei zusätzliche Startplätze. Pro Athlet unter den besten zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern des vorhergehenden IBU-Cups gibt es zudem einen weiteren Quotenplatz.

Die Norweger konnten im Finale in Oslo 2022 in vielen Disziplinen ein Heimsieg einfahren, wie die Ergebnisse des Biathlon-Weltcups aus dem vergangenen Jahr verraten. Im Sprint der Frauen und Männer, beim Massenstart der Männer und in der Verfolgung der Frauen hatte Norwegen die Nase vorn. Die Verfolgung der Männer konnte allerdings der Deutsche Erik Lesser gewinnen. (cge)

Lesen Sie auch
##alternative##
Biathlon-Saison 22/23

Biathlon-Weltcup 2022/23 heute am 19. März: Termine und Zeitplan