Hohenems

Auto prallt gegen Linienbus - Pkw-Lenker verletzt

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Schockmomente in Hohenems (Vorarlberg): Ein 18-Jähriger prallte am Montag mit seinem Auto gegen einen Linienbus.
28.12.2020 | Stand: 19:41 Uhr

Ein 18-jähriger Pkw-Lenker fuhr am Montag (28. Dezember) um 15.20 Uhr auf der Schuttannenstraße talwärts. Im Steilstück kurz vor der Bushaltestelle „Schollaschopf“ geriet der Lenker auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn ins Rutschen und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Linienbus.

Der Pkw-Lenker zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Lenker des Linienbusses sowie seine drei Fahrgäste blieben unverletzt.

Am Pkw entstand schwerer Sachschaden. Der Linienbus wurde im Frontbereich erheblich beschädigt, wie die Vorarlberger Polizei mitteilt.