Österreich

Autofahrerin verletzt 13-Jährige in Vorarlberg und fährt weg

Die Polizei Hard sucht Zeugen nach einem Unfall, bei dem eine noch unbekannte Autofahrerin ein 13-jähriges Mädchen verletzt hat.

Die Polizei Hard sucht Zeugen nach einem Unfall, bei dem eine noch unbekannte Autofahrerin ein 13-jähriges Mädchen verletzt hat.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Die Polizei Hard sucht Zeugen nach einem Unfall, bei dem eine noch unbekannte Autofahrerin ein 13-jähriges Mädchen verletzt hat.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Im österreichischen Hard (Vorarlberg) hat eine Autofahrerin eine 13-Jährige mit ihrem Auto gestreift und verletzt. Die Frau fuhr dann einfach davon.
26.11.2021 | Stand: 19:04 Uhr

Bei einem Unfall am Freitag gegen 7.10 Uhr im österreichischen Hard (Vorarlberg) hat eine Autofahrerin eine 13-Jährige verletzt und ist anschließend davon gefahren. Das geht aus einem Polizeibericht hervor. Das Mädchen hat den Fußgängerübergang im Bereich der Hofsteigstraße auf Höhe des Sparmarktes überquert. Dabei hat die noch unbekannte Autofahrerin das Mädchen auf dem Schutzweg mit ihrem Auto am Bein gestreift und verletzt.

Anschließend sei die Autofahrerin weitergefahren ohne anzuhalten. Die Frau soll 70 bis 80 Jahre alt sein, hat eine rosa/pinke Bluse getragen und fuhr einen Skoda mit B-Kennzeichen. Die Polizei Hard sucht jetzt die Autofahrerin oder Zeugen des Unfalls.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.