Ermittlungen

Zwei Menschen bei Unfall in Tirol verletzt - War Alkohol im Spiel?

Bei einem Unfall am Freitag in Tirol wurden zwei Menschen verletzt.

Bei einem Unfall am Freitag in Tirol wurden zwei Menschen verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall am Freitag in Tirol wurden zwei Menschen verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Kals am Großglockner in Tirol wurden zwei Menschen verletzt. War Alkohol im Spiel?
13.05.2022 | Stand: 21:38 Uhr

Am Freitag hat es gegen 16.15 Uhr in Kals am Großglockner in Tirol einen Unfall gegeben. Wie aus einem Polizeibericht hervorgeht, ist ein 25-jähriger Autofahrer mit seiner 54-jährigen Beifahrerin talwärts auf der Kalser Landesstraße gefahren. Am Beginn einer langgezogenen Rechtskurve kam ihnen ein 51-jähriger Autofahrer mittig auf der Straße entgegen.

Unfall in Kals am Großklockner: Zwei Menschen verletzt

Obwohl der 25-Jährige die Geschwindigkeit verringerte und am äußersten rechten Fahrbahnrand fuhr, kam es zu einem Zusammenstoß. Dabei wurden der 51-Jährige schwer und die 54-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Nach der Erstversorgung vor Ort wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Weil der 51-Jährige laut Polizei Anzeichen zeigte, dass er vor der Fahrt Alkohol getrunken haben könnte, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Die Straße war während der Unfallaufnahme etwa eineinhalb Stunden lang nur erschwert einseitig befahrbar.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizei-Nachrichten

Unfall bei A96-Auffahrt bei Weißensberg: 74-Jähriger muss ins Lindauer Krankenhaus

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.