Bedeutung des Feiertags am 26. Oktober

Darum feiern die Österreicher heute den Nationalfeiertag

Für die Österreicher ist der 26. Oktober ein besonderer Tag: Sie feiern ihren Nationalfeiertag.

Für die Österreicher ist der 26. Oktober ein besonderer Tag: Sie feiern ihren Nationalfeiertag.

Bild: Daniel Karmann, dpa

Für die Österreicher ist der 26. Oktober ein besonderer Tag: Sie feiern ihren Nationalfeiertag.

Bild: Daniel Karmann, dpa

Etwas neidisch blicken die Deutschen am 26. Oktober auf die österreichischen Nachbarn: Denn die feiern ihren Nationalfeiertag und haben frei.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
12.11.2021 | Stand: 16:52 Uhr

Am Dienstag, 26. Oktober, blicken wir Deutsche neidisch auf unsere Nachbarn: Denn während für unsereins der Dienstag ein normaler Arbeitstag ist, können die Österreicher heute ausschlafen. In der Alpenrepublik ist der 26. Oktober Nationalfeiertag. Und das seit 1965.

Am österreichischen Nationalfeiertag wird an ein historisches Ereignis erinnert, das die Menschen in den 50er-Jahren bewegte.

Warum begeht Österreich am 26. Oktober den Nationalfeiertag?

Am 26. Oktober 1955 verließen die letzten Besatzungsmächte das Land und die beschlossene österreichische Neutralität trat in Kraft. Zwar wurde die Neutralität Österreichs durch den EU-Beitritt am 1. Januar 1995 und durch weitere seither beschlossene neue Verfassungsbestimmungen de facto eingeengt. Doch der Nationalfeiertag blieb bestehen.

Müssen die Österreicher am Nationalfeiertag arbeiten?

Nein, an diesem Tag wird nicht gearbeitet; die Geschäfte sind geschlossen. Ähnlich wie bei uns am Tag der Deutschen Einheit (einen Überblick über die Feiertage2022 in Bayern gibt es hier).

Einkaufsbummel in Deutschland war im Vorjahr verboten

Im Vergleich zum Vorjahr können die Österreicher am Nationalfeiertag auch nach Deutschland zum Einkaufsbummel fahren. 2020 war das wegen der Corona-Pandemie nämlich nicht erlaubt: Damals hatte hat die Bundesregierung fast ganz Österreich zum Risikogebiet erklärt und vor vor nicht notwendigen, touristischen Reisen wurde gewarnt.

Bayern vs. Österreich: Anzahl der Feiertage

Lesen Sie auch
##alternative##
Feiertage in Bayern 2022

Sonntag oder Wochentag? So fallen die Feiertage 2022 in Bayern

Was die Anzahl der Feiertage betrifft, so liegen wir mit den Nachbarn gleich auf: Sowohl in Bayern als auch in Österreich gibt es 13 gesetzliche Feiertage.

Bayern:

  • 01.01.2021 - Neujahr
  • 06.01.2021 - Heilige Drei Könige
  • 02.04.2021 - Karfreitag
  • 05.04.2021 - Ostermontag
  • 01.05.2021 - Tag der Arbeit
  • 13.05.2021 - Christi Himmelfahrt
  • 24.05.2021 - Pfingstmontag
  • 03.06.2021 - Fronleichnam
  • 15.08.2021 - Mariä Himmelfahrt (nicht in allen Gemeinden)
  • 03.10.2021 - Tag der deutschen Einheit
  • 01.11.2021 - Allerheiligen
  • 25.12.2021 - 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26.12.2021 - 2. Weihnachtsfeiertag

Österreich

  • Neujahr: Freitag, 1. Jänner 2021
  • Heilige Drei Könige: Mittwoch, 6. Jänner 2021
  • Ostermontag: Montag, 5. April 2021
  • Staatsfeiertag: Samstag, 1. Mai 2021
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 13. Mai 2021
  • Pfingstmontag: Montag, 24. Mai 2021
  • Fronleichnam: Donnerstag, 3. Juni 2021
  • Mariä Himmelfahrt: Sonntag, 15. August 2021
  • Nationalfeiertag: Dienstag, 26. Oktober 2021
  • Allerheiligen: Montag, 1. November 2021
  • Mariä Empfängnis: Mittwoch, 8. Dezember 2021
  • Christtag: Samstag, 25. Dezember 2021
  • Stefanitag: Sonntag, 26. Dezember 2021

Weitere aktuelle Nachrichten aus Österreich finden Sie hier.