Feuer in Tristach

Großeinsatz: 231 Feuerwehrler löschen Brand in Tirol

In Österreich hat es am Montag gebrannt. Dabei fing ein Nebengebäude eines Bauernhofes in Tristach in Tirol Feuer, anschließend breitete sich der Brand aus.

In Österreich hat es am Montag gebrannt. Dabei fing ein Nebengebäude eines Bauernhofes in Tristach in Tirol Feuer, anschließend breitete sich der Brand aus.

Bild: Alexander Wittke, dpa (Symbolbild)

In Österreich hat es am Montag gebrannt. Dabei fing ein Nebengebäude eines Bauernhofes in Tristach in Tirol Feuer, anschließend breitete sich der Brand aus.

Bild: Alexander Wittke, dpa (Symbolbild)

Am Montag ist in Tristach in Tirol ein Brand im Nebengebäude eines Bauernhofs ausgebrochen. Das Feuer griff auf das angrenzende Gebäude über.
12.10.2021 | Stand: 07:14 Uhr

Am Montag hat es einen Brandunfall im Tirol gegeben. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer in einem Nebengebäude eines Bauernhofes in Tristach aus. Es griff auf das angrenzende Wirtschaftsgebäude über.

Feuer bricht in Tristach aus: Brandursache bisher noch unklar

Die Bewohner des Wohnhauses konnten den Brand unmittelbar nach Ausbruch feststellen. Laut Polizei begannen sie, den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr bestmöglich zu bekämpfen. Diese brachte den Brand unter Kontrolle und löschte das Feuer.

Die Schadenshöhe und die Brandursache sind derzeit noch unbekannt. Die Polizei ermittelt. (Lesen Sie auch: "Eine bittere Angelegenheit" - Walser und Jungholzer Politiker über den Kanzlerwechsel in Österreich)

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.