Unfall in Tirol

Traktor bringt Brücke zum Einsturz - Gülle läuft in Bach

Bei dem Brückeneinsturz wurden der Traktor und das Güllefass arg beschädigt.

Bei dem Brückeneinsturz wurden der Traktor und das Güllefass arg beschädigt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei dem Brückeneinsturz wurden der Traktor und das Güllefass arg beschädigt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Tirol ist eine Brücke eingestürzt, als ein Traktor samt Güllefass darüber fuhr. Die Jauche lief anschließend in den darunterliegenden Bach.
17.11.2021 | Stand: 08:01 Uhr

Am Montagnachmittag ist eine Brücke zwischen Pfaffenhofen und Rietz in Tirol eingestürzt. Ein 58-jähriger Österreicher fuhr mit einem Traktor und einem angehängten Jauchefass über den sogenannten „Klausbach“. Als sich das Gespann gerade auf der Brücke befand, gab diese laut Polizei nach und stürzte vollständig ein.

Traktor und Güllefass mit schwerem Gerät geborgen

Dadurch wurde das Ventil des Jauchefasses beschädigt, sodass der Inhalt in den Klausbach lief. Das Güllefass und der Traktor mussten mit schwerem Gerät geborgen werden.

Die Höhe des entstandenen Schadens an der Brücke kann derzeit noch nicht beziffert werden. Der Bereich der eingestürzten Brücke wurde bis auf Weiteres für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr gesperrt.

Lesen Sie auch: Saisonstart in Ischgl ohne großes Tamtam - Konzert abgesagt